Eurobot

TURAG_EB_LogoSeit dem Jahr 2006 nehmen wir jährlich am Eurobot Wettbewerb teil. Bei diesem treten jedes Jahr 250 bis 300 Schüler- und Studenten-Teams aus der ganzen Welt mit ihren Robotern gegeneinander an.

Die Roboter müssen vollkommen autonom agieren und die ein halbes Jahr vor dem Wettbewerb im Reglement veröffentlichen Aufgaben lösen. In ihrer Vielfalt reichen diese vom Erkennen, Anheben und Transportieren von Objekten verschiedenster Form und Oberfläche bis zum Schießen von Bällen in vorher zu berechnender Flugbahn. In Spielen von jeweils 90 Sekunden treten zwei Teams auf einem 3m x 2m großen Spielfeld gegeneinander an. Wer sich durchsetzen will, muss dabei zuverlässig und schnell sein. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die rechtzeitige Erkennung des generischen Roboters dar, denn es wird Rücksicht erwartet und Kollisionen sind verboten.

Unsere größten Erfolge beim Eurobot waren der Vizeweltmeistertitel im Jahr 2007 und der Titel Deutscher Meister in den Jahren 2008 und 2011.

Unsere Erfolge beim Wettbewerb Eurobot:

Jahr Platzierung in Deutschland Platzierung international Besonderheit
2015
Platz 3 Viertelfinale Internationaler Preis für technische Innovation
2014
Deutscher Vizemeister Achtelfinale internationaler Preis für die beste Konstruktion;
Teilnahme am Coupe-Rhône-Alpes in Lyon – Platz 1
2013 Deutscher Vizemeister Achtelfinale
2012 Platz 4 nicht qualifiziert Teilnahme am Belgischen Eurobot Vorentscheid – Platz 14
2011 Deutscher Meister Platz 3 Teilnahme am Tschechischen Eurobot Vorentscheid – Platz 3
2010 Platz 7 nicht qualifiziert
2009 Deutscher Vizemeister Viertelfinale internationaler Preis für die beste Konstruktion
2008 Deutscher Meister Platz 22
2007 Deutscher Vizemeister Vizeweltmeister internationaler Teampreis
2006 Deutscher Vizemeister Achtelfinale